28 Beiträge in diesem Thema

Hey ho was habt ihr euch für Verletzungen beim basteln zugezogen? Hab mich letztens verbrannt und es sieht aus als hätte meine Hand nun Augen xD

DSC_0014.thumb.jpeg.67dfde95fb0bbd860c68

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Öhm, Bilder hab ich nicht, aber ich habe immer und überall von den Stecknadeln Kratzer. Und zwar solche tiefen, dass es richtig wehtut xD Ich verstümmel mich einfach zu gern selbst. Andere überlassen das ihrer Katze :4_joy: 

Dann habe ich mir einmal mit der Nähmaschine direkt durch den Zeigefinger genäht. Nähnadel ist ganz geblieben und auch nicht im Finger stecken geblieben. Verdanke ich wahrscheinlich der Automatik. Benutze das Fußpedal nämlich nicht sondern steure alles mit der Hand. Ist einfacher und bei Fehlen eines entsprechenden Tisches, geht es auch nicht anders ;) 

Was ich auch gerne tue, ist mich an Heißkleber oder Worbla verbrennen xD Letztes Jahr habe ich meinen Gehstab mit Ketten verziert und danach musste ich aber oberhalb noch etwas mit Worbla berichtigen. Ähm ja, Ketten werden sehr heiß, wenn man sie mit dem Heißluftfön anpustet :3_grin: 

Dieses Jahr will ich noch mit einem Lötkolben arbeiten. Na ja, mir schwant Böses :7_sweat_smile: 

Ansonsten zerstöre ich seeeeehr gerne meine Hosen. Mit Sekundenkleber oder Scheren xD Ich vergess jedes Mal mich umzuziehen.

Was mir noch von letztes Jahr einfällt, als ich die Flicken auf die Hose für mein Chloe-Cosplay genäht habe, habe ich immer schön meine Beinhaut mit angenäht. Vllt finde ich davon noch ein Bild, aber kann es nicht versprechen xD Hatte dann lange ein tolles Muster auf dem Bein und das hat gebrannt wie Feuer:eule_narf:

 

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habs geschafft mir Daumen und Zeigefinger zu vernichten xD
Verbrennung 3. Grades

Daumen war in der Firma am Schweißgerät
IMG_0359.JPG

Zeigefinger an der Heißkleberpistole
IMG_0390.JPG



War dann erstmal eine Woche Zuhause xD
1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei mir gibt's eine Regel: Blut, Schweiß und Tränen gehören dazu. Schwitzen tut man ja beim Arbeiten eh meistens und dass was nicht läuft, wie ich es mir vorstelle und ich aus Frustration heule ist auch fast Standard.

Meine wirklich gelungenen Cosplays auf die ich auch die meisten Komplimente bekommen haben alle an irgendeinem Punkt entweder nen Tropfen Blut abbekommen oder es war sonstwie eine Verletzung Teil des Prozesses xD Mal sind es "Klassiker" wie beim Nähen mit der Hand in den Finger stechen oder beim Anprobieren des gesteckten Teils mit der Stecknadel irgendwo lang ratschen, aber hin und wieder gibt's auch Specials.

Bei meinem Mai-Cosplay wollte ich mir die Gurte am Bein beim ersten Mal tragen mit Sicherheitsnadeln feststecken (was btw. nicht gehalten hat) und hab dabei leider nicht nur die Hose erwischt... Mein Ex-Freund war ziemlich durch den Wind, als ich auf einmal losgeschrien hab x,D
Seit meinem Mulan on Ice Cosplay habe ich eine Phobie vor Stecknadeln mit schwarzen Köpfen. Ich hatte in meinem sehr alten Apartement damals einen dunkelroten Langhaarteppich (den hab ich zwar immer noch, aber mehr Platz zu Arbeiten), in den mir wohl beim Stecken eine Nadel gefallen ist. Ich musste dann kurz in die Stadt und noch was holen. Als ich zurückkam bin ich dann wie gewohnt in Socken über den Teppich, um etwas abzulegen (ich trage zwar eigentlich Puschen wenn ich nähe, aber da ich gerade erst ins Zimmer gekommen war...). Die Nadel blieb mir daraufhin im Fuß stecken, horizontal in der Hacke. Hat relativ übel ausgesehen, der Schmerz ging aber recht schnell vorbei x,D Übrigens habe ich die meisten Schrammen tatsächlich Stecknadeln mit schwarzem Kopf zu verdanken x,D

Von der Hornhaut-Reizung beim fehlgeschlagenen Versuch eine Kontaktlinse einzusetzen erzählte ich ja bereits im Kontaktlinsen-Thema, aber es ist fast ein Wunder, dass ich generell sonst an den Augen nichts hatte. Es ist mir schon mehrfach passiert, dass mir eine Nähmaschinennadel abgebrochen und ins Gesicht geflogen ist. Zum Glück trage ich beim Nähen meist doch meine Brille...

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab mir mal ne Nadel durch die Fingerkuppe gejagt (also von rechts nach links, nicht von vorne nach hinten :D) - mit der stumpfen Seite voran. Da war das Kunstleder wohl stabiler als die Haut... :7_sweat_smile:
Aber ansonsten bin ich echt gut davongekommen, maximal kleine Verbrennungen von Heißkleber, Worbla oder sonstigem. Es ist sogar nichts passiert, als ich mir das heiße Worbla mal zum Abformen ins Gesicht gedrückt hab ohne nachzudenken :4_joy:

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also es ist bei mir inzwischen alles ner oder minder verheilt aber ich hab vor 2 Wochen mit meiner Rüstung angefangen und ich hab 2 Schnitte vom Messer, eine Verbrennung von tropfender heissklebe und einen piekser von Lötkolben :D hab jetzt schnittfeste Handschuhe :D aber das mit dem heißen worbla im Gesicht ist super xD

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 25.1.2017 um 11:16 schrieb Arkina:

Ich habs geschafft mir Daumen und Zeigefinger zu vernichten xD
Verbrennung 3. Grades emoji16.png

Daumen war in der Firma am Schweißgerät
IMG_0359.JPG

Zeigefinger an der Heißkleberpistole
IMG_0390.JPG

 


War dann erstmal eine Woche Zuhause xD

autsch

 

 

Am 25.1.2017 um 11:16 schrieb Arkina:

 

 

bearbeitet von Little T

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich verbenne mich auch regelmäßig am Heißkleber und einmal hatte ich den Abdruck eines Dreiecks auf der Hand, weil ich an den Metallaufsatz des Heißluftföhns gekommen bin XD Ansonsten natürlich diverse Kratzer durch Stecknadeln stecken (und Katzen) und zählt Muskelkater vom vielen Aufstehen, hinsetzen, stehenbleiben dazu? Oder andere Schmerzen durch ungute Haltung? XD

 

Und ja, das mit der Kleidung kenne ich nur zu gut @Sky irgendwie Farbe oder Heißkleber auf die Klamotte und man hat vorher vergessen, seine extra bereitliegenden Arbeitsklamotten anzuziehen XD

bearbeitet von Vaeki
2 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mir ist mal mein Bügeleisen auf die Hand gefallen. Hat echt weh getan. Aber @Sennon du kannst da glaube ich einen Roman zu schreiben, oder?

bearbeitet von Yami-Hime
1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn ich alle meine Verletzungen durchs Cosplayen aufzählen wurde, würden wir alle noch morgen hier sitzen (die Verletzungen von der Arbeit außen vor gelassen, da tu ich mir eigentlich jeden Tag was :schnabli_sleeping:).

 

Die markantesten aber waren als ich mir beim Hose bügeln die linke Hand gebügelt habe und der Tropfen Heißkleber der mir ein ganzes Stück meiner Haut am Zeigefinger (der linken Hand) weggebrannt hat. Die Narbe habe ich immer noch.

Ansonsten noch diverses wie mit Nadeln stechen, auf Nadeln drauftreten, irgendwo gegenrennen oder stoßen, heißes Worbla an den Fingern, noch diverse Male Heißkleber. Ich hab ein echtes Talent dafür mich beim Arbeiten zu verletzen :eule_narf:

2 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Von Verbrennungen, Nadeln im Finger und Stecknadeln in der Fußsohle war ich leider einmal so trottelig gewesen, dass ich im Krankenhaus genäht werden musste.

Metallplatten aussortiert, die ich ggf. für Basteleien verwenden kann und welche bereits zu oll sind (Rost, zu stark verbogen, usw.) Die aussortierten Stücke habe ich in einen Müllsack geworfen und wollte die am Folgetag zur Mülldeponie bringen...

Tja, ich blindes Huhn bin dann morgens, schlaftrunken gegen die Tüte getreten und wunderte mich, warum mein Fuß so warm wird.

 

End vom Lied: Ich habe mir 5 cm an der Fußsohle aufgerissen, dass nicht aufhören wollte zu bluten. Nach Röntgen, Entferungung von kleinen Metallsplitterchen und Stoppen der Blutung wurde ich genäht und war 4 Wochen auf eine Krücke angewiesen, damit ich nicht auftrete und die Nähte aufplatzen. 
Seit dem lagere ich "gefährliche" Abfälle aufm Balkon...

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube wer sich beim basteln noch nie an irgendwas Verbrannt oder gestochen hat ist ein Gott :schnabli_engelchen:

Habe mich letzes Jahr meinen Daumen mit dem Cutter bearbeitet. Wurde genäht und sieht aus wie neu ;) Nur auf die Frage im Krankenhaus wie das passiert is wollte ich dann doch nicht sagen "beim Schwert schnitzen" :D

2 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

:1_grinning:

Bei mir ist eher die Frage wann ich mich allgemein nciht verletze. Hab mich am Freitag erst wieder auf Arbeit geschnitten ....  an der Akte .... am Papier. .... Von daher. Bin Meister der ungewollten Selbstverstümmelung. :1_grinning:

3 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Silberglanz ähm aua? :7_sweat_smile: Das klingt ja mal richtig böse :221_see_no_evil: Solche Sachen darf ich zum Glück grundsätzlich nicht mit ins Haus nehmen. Dazu haben wir glücklicherweise einen Garten^^

 

@Rattenfängerin das kommt mir irgendwie bekannt vor xD Ist nur nicht mir, sondern meiner Mutter passiert. Für mein erstes Cosplay (Inori) wollte ich gerne dieses kleinen Miniroboter aus dem Anime haben. Sie hat mit einem Keramikmesser am Styropor gearbeitet und ist abgerutscht. Von zwei Fingern die Fingerkuppen abgesäbelt xD Aber als ich nach hause kam, saß sie schon wieder dran und hat weiter gearbeitet, mit zwei dick verbundenen Fingern xD

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also wo wir dabei sind, hab ich mir gerade fett mit der Heißklebe den Finger verbrannt :'D wollte Kunstfell ankleben und da hing wohl was im Fell und ich so: ZACK! Mit dem Finger durch :'D

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mir hat mal jemand gesagt das es Schnitzhandschuhe gibt...

Habe ich natürlich ignoriert...

Ergebnis: Mit dem Messer abgerutscht und meinen linken Zeigefinger gespaltet. Hört sich schlimmer an als es ist, hat auch nur gute 20 Minuten gedauert, bis es aufgehört hat zu bluten. Und weil ich ja nicht lernen kann 10 Minuten später hat's den Mittelfinger erwischt.

Naja... die Bilder erspare ich euch mal. Aber wer drauf steht, darf mich gerne anschreiben... Bilder sind vorhanden^^

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn der Chef fragt: Man muss sich keine Sorgen machen um dich? Ich so: "Warum?" Er: "Naja, du hast da zwei Verletzungen am Arm". Ich: "Nein... nur nicht aufgepasst mit der Heissluftpistole"... Ja... ich bin lange drum rum gekommen, in den letzten 2 Wochen gleich 2x der Heissluftpistole zu nahe gekommen und heute gedacht: Ja, das Worbla schneidet sich sich besser mit einem heissen Messer (war ja auch der Fall), aber kaum hat es geknorzt, schon war der Finger oben auf der Rückseite der Klinge... nächste Verbrennung. Ich tu mir glaub ein Hazmansuit zu... oder was ähnliches. Hauptsache nimmer verbrennen.

 

photo5893080968955275340.thumb.jpg.e8a7deec4b30bc960c2a7264a0271e82.jpg

 

Eine ist zum Glück schon fast wieder verschwunden... und das am Zeigefinger fällt bis jetzt noch nicht auf...

 

Gibt es ein Cosplay mit Hitzeresistenz +50? ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe mir vor zwei Tagen höllisch den Daumen an Heißkleber verbrannt. Zusätzlich habe ich gestern dann ausversehen die Schutzhaut an einer Stelle abgeschabt, da wollte ich den Finger am liebsten abhacken, weil das wohl weniger wehgetan hätte :4_joy:

Jetzt erstmal wieder Pflaster und Wundsalbe drauf, auf das es schnell heilt QwQ

20170306_070304.thumb.jpg.b980091e17f01a61b01e9316f8d33ac4.jpg

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Sky Autsch das sieht ja fies aus >< Aber es ist tatsächlich besser, die "Taschen" aufzumachen und das Wasser rauszulassen, damit das Fleisch darunter besser heilen kann. Ist zumindest meine Erfahrung :)

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben (bearbeitet)

@Vaeki jap aufmachen ja, weil die Flüssigkeit drückt und brennt ja auch, aber ich habe halt die Schutzhaut auch mit an :eule_heul: Das sollte man nicht tun xD Den Schmerz konnte man echt kaum ertragen

bearbeitet von Sky

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist inzwischen besser, @Sky? Sieht echt übel aus >.<

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden schrieb KohliToons:

Ist inzwischen besser, @Sky? Sieht echt übel aus >.<

Tut immer noch weh, wenn man drankommt, aber wird ;) Muss mich anstrengen, dass es bis zur LBM wieder weg ist xD

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mir ist vorgestern mein extrastabiler Cutter auf (oder eher durch) den Fuß gefallen.
Zum Glück hab ich alles für tiefe Schnittverletzungen zuhause xD°

 

Vor 2 Jahren ist mir Heißkleber über die Hände gelaufen - Verbrennung 1.+2. Grades

das war böse.Dafür hab ich jetzt beste Zeugs für Brandwunden zuhause... nimmt den Schmerz und kühlt x3

2 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 11.3.2017 um 19:50 schrieb Osterfrosch:

Vor 2 Jahren ist mir Heißkleber über die Hände gelaufen - Verbrennung 1.+2. Grades

das war böse.Dafür hab ich jetzt beste Zeugs für Brandwunden zuhause... nimmt den Schmerz und kühlt x3

Ouh fu das ist echt böse

Da bin ich froh das ich doch relativ "hitzefest" bin.

 

Heißkleber vergießt sich leidenschaftlich auf mir,

dann mal voll mit der Hand an die metallspitze des Heißluftföhns gegriffen (den ich 2 Sekunden zuvor noch genutzt hatte um Worbla zu erhitzen)

und voll nach ner Metall-Schüssel gegriffen die gerade aus dem 200° heißen Ofen kam.

 

Heißkleber verursacht gar nix und bei den zwei letzten Aktionen kamen nur kleine Brandblasen raus die eig nach 2 Tagen weg waren XD

2 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein Finger tut jetzt nach fast zwei Wochen zum Glück endlich nicht mehr weh und die Wundheilung ist auch schnell. Zum Glück! Will doch schöne Pfötchen zur LBM haben xD

Will mir das gar nicht vorstellen, dass mir da mal das Zeug über die ganze Hand läuft :eule_narf: Das fühlt sich schön beim Gedanken daran mehr als schmerzhaft an! :221_see_no_evil:

2 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

Über uns

Cosvalley ist Deine Cosplay-Community. Wir bieten Dir ein tolles Zuhause im Netz und möchten mit Dir gemeinsam eine awesome Gemeinschaft schaffen!

Sei Teil von Cosvalley und fühle Dich bei uns wohl!

Unsere aktuellen Models