Effi Benalue

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    24
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

17 Gut

Über Effi Benalue

  • Rang
    Neu bei uns
  • Geburtstag 31.01.1987

Persönliche Informationen

  • Über mich
    Ich bin Teil der Cosplaytruppe Benalue (wir sind zu fünft), cosplaye seit 2005 und wohne in Berlin :)
  • Wohnort
    Berlin
  • Welche Toilette würdest Du benutzen?
  • Was bist Du?
    Cosplayer

Letzte Besucher des Profils

45 Profilaufrufe
  1. das sieht wirklich soooo großartig aus!
  2. ooooooooooooh, sogar mit spieluhr <3~~~~~ es ist sooooo hübsch geworden <3
  3. haha, danke uns war eher sehr warm :DDDDDDD (ja, der muss immer wieder kommen ;P)
  4. klingt total lustig ich finde auch Japan-bezug ganz süß<3 das mit den 'Runden' mit unterschiedlichen Themen klingt für mich also am besten (und kann den einen oder anderen meiner kleinen cosplay truppe sicher mit überreden :D)
  5. das stimmt naja, mal sehen, was das überhaupt wird
  6. Geht einer von euch zur Hajime! ? Das ist eine kleine ein-tages-veranstaltung im Museum für Kommunikation, glaub am 7.5., eintritt für cosplayer kostenlos Ich weiß noch nicht genau, ob ich allein oder mit einer Freundin komme, aber so oder so lernen wir immer gern neue leute kennen, da wir uns sonst auch mal schnell langweilen QQ
  7. woah, das sieht großartig aus!!! nyo, im goth festival schon wgt ist da ja auch was besonderes mit ihrem kulturellen angebot und so ansonsten thema cosplay finden sie inzwischen okay, aber würden da nie~ mitmachen
  8. meins von der ganzen truppe sind aktuell die Hogwarts geister Leider ist Helena immernoch schüchtern, aber die kommt dieses Jahr schon noch irgendwann raus
  9. ich kam 2005 zum Cosplay. Damals hatte ich kein Ebay o.ä., keine Visakarte für Auslandsbestellungen und wusste garnicht, dass es im Ausland richtig tolle Perücken gibt etc pp. Also waren unsere ersten Perücken aus dem Faschingssortiment (wir haben sie trotzdem geschnitten und alles, also an mangelnder Mühe und Enthusiasmus hats sicher nicht gelegen :D), und auch wir haben mit Faschingssatin und Pannesamt angefangen... wobei mein aller erstes wirkliches~ Cosplay (davor habe ich nur mit ein paar Hogwarts Outfits rumgespielt, heutzutage nenn ich das nicht mehr cosplay, damals war ich ganz stolz drauf :D''') war zum Großteil aus gekauften Sachen, wo ich Details hinzugefügt habe. Auf Details habe ich schon immer sehr geachtet, auch wenn ich sehr lange nicht das Know-How v.a. zu Stoffen und deren Qualität hatte, dass die Cosplays wirklich gut aussahen... Das kam dann langsam etwa 2010-2012. Inzwischen mache ich sehr viele historisierende Roben u.ä. Mit meinem aktuellen Projekt (außerhalb des Cosplay) wage ich mich das erste mal an Männerkleidung tatsächlich für Männer (für meinen Vater und meinen Cousin) Des weiteren ist für mich eine sehr große Herausforderung, die ich hoffentlich dieses Jahr angehen kann, die Arbeit mit thermoplastischen Kunststoffen und anderen Dingen zum Rüstungsbau
  10. ich persönlich mache viele Eigenkreationen, weil es kein oder nicht DAS bildliches Material dazu gibt (Charaktere aus Büchern, Opern, Mythologie, 'Gegenstände'....) Allerdings habe ich schon immer in irgendeiner Form eine Vorlage, oder besser gesagt eine Inspiration, die mir irgendwie vorgibt, in welche Richtung das ganze geht. Wenn~ es eine bildliche Vorlage für mich gibt, nehme ich mir trotzdem die Freiheit, sie meinem Geschmack entsprechend abzuändern, also große Hauptmerkmale wie Farbe, Lagen, Dekoelemente etc bleiben bestehen, aber die 100%ige Drapierung, zusätzliche Zierde etc. suche ich mir dann doch lieber meinem Geschmack entsprechend zusammen. bei Eigenen Charakteren finde ich das ganze etwas schwieriger. Obwohl ich da eher das Problem wie auch mit vielen Genderbend-Eigenkreationen hab: "aaaach, das ist mir zu kompliziert, ich mach einfach nen eigenen charakter", zu dem sich dann aber nicht viel Gedanken gemacht werden. Ich will hier niemandem was unterstellen, nur um das gleich klar zu sagen! ich habe schon ganz großartige Eigene Charaktere (und auch Genderbends) gesehen! Da steckte dann wirklich ein richtiger Charakter aus dem Universum drin, was man durch entsprechende Details dann auch gesehen hat. Finde ich toll! Jeder soll seine Kreativität ausleben! Ich bin halt nur dann nicht so begeistert, wenn man sich irgendwelche Sachen überwirft, die nichts ganzes und nichts halbes sind, es deutlich ist, dass sich keine Mühe gegeben wurde und sich keine Gedanken gemacht worden sind etc... das bezeichne ich persönlich dann nicht mehr als Cosplay, vielleicht als Fan-Outfit. '
  11. Ich möchte unbedingt irgendwann noch Battousai cosplayn.... aber schlanker asiatischer Mann mit teilweise halb offenem Gi wird ziemlich schwierig werden XDDD
  12. Ich nähe gerade die Outfits für meine Familie zum WGT, also kein Cosplay. Meine Tante bekommt eine Rokoko Robe im gotischen ungarischen Stil Mein Cousin dazu eine Uniform aus dem frühen 19. Jahrhundert Mein Vater ein Rokoko Gewand aus dem mittleren 18. Jahrhundert Damit bleibt für mich wohl keine Zeit für was neues QQ später im Jahr werde ich noch eine Helena Ravenclaw für unsere Geistertruppe nähen, und habe noch mehrere andere sachen geplant
  13. wenn du Tüll benutzt, kannst du das ganze noch mit einer Zacken- oder Wellenschere bearbeiten um dem Ganzen noch mehr Form zu geben ansonsten würde ich auch eine hübsche Spitze ransetzen
  14. warum benutzen so viele Satin? Ich sehe nur für die wenigsten bilder wirklich Grund für den Griff dahin (Baumwollsatin seh ich da außen vor, da das nichts mit polyester satin gemein hat, außer die webart) Kleidertaft (nicht zu verwechseln mit Futtertaft) finde in zu 99% die bessere Wahl, glänzt ebenfalls, hat aber einen viel edleren Look. Taft gibt es auch in glatt, nicht nur gecrasht oder ähnliches ist nicht so flutschig wie Satin am Anfang hatte ich auch mal Satin verwendet, aber diese Fusselei hat mich wahnsinnig gemacht

Über uns

Cosvalley ist Deine Cosplay-Community. Wir bieten Dir ein tolles Zuhause im Netz und möchten mit Dir gemeinsam eine awesome Gemeinschaft schaffen!

Sei Teil von Cosvalley und fühle Dich bei uns wohl!

Unsere aktuellen Models