Startseite Allgemein How to: Waffen aus Bauschaum
Tutorial: Waffen aus Bauschaum
Tutorial: Waffen aus Bauschaum

How to: Waffen aus Bauschaum

Hallöchen :3

Ich bin auch wieder da, diesmal damit, wie man sich seine eigenen Waffen aus Bauschaum baut.

Für meine Bauschaumwaffe habe ich ein großes Modell aus Pappe geklebt, welche als Basis für meinen Hammer dient. Ihr könnt nicht wirklich einfach auf den Boden sprühen und das Modell somit bauen, da das Zeug unter anderem klebt wie blöd (also wirklich, benutzt am besten Handschuhe, bindet eure Haare weg und tragt ein altes Shirt. Ich hatte einen kleinen Unfall, bin gestolpert und in meinen Hammer gefallen, was in den Verlust eines Shirts, 15cm Haar und sehr langes Schrubben an den Händen geführt hatte :D)

Außerdem ist es sehr schwer wenn man hohe Bauten hat, wie den Hammer, ihn einfach auf eine Grundschicht Pappe zu sprühen, da man sehr schnell viel Material verbraucht.

Vorlage aus Pappe
Vorlage aus Pappe

Ich habe mir die grobe Form des Hammers überlegt und dann Ritze in meine Pappe geschnitten, damit ich Verbindungsstücke einbauen konnte, damit der Hammer stabil wird.

Hohlraum in der Pappe
Hohlraum in der Pappe

Geht mit der fertigen Pappstatur am besten ins Freie, erstens ist der meiste Bauschaum gesundheitsgefährdend, zweitens klebt er dann draußen und nicht an eurem Teppich (*pfeiff, ich bin mir keiner Schuld bewusst* :D).

Es reicht, wenn ihr ihn von außen komplett einsprüht. Ich hatte erst vor ihn innen noch zu füllen, aber tatsächlich konnte ich den Hammer am Ende eh kaum anheben, da war es eine gute Idee das nicht zu tun :D. Wartet immer nach einer Seite, bis sie trocken ist und dreht ihn dann. Sprüht am besten immer etwas mehr drauf als gebraucht wird, da man vieeel absäbelt beim formen 🙂

Mit Bauschaum besprühte Vorlage
Mit Bauschaum besprühte Vorlage

Wenn ihr alles fertig habt, bekommt ihr einen wunderschönen Popcornhaufen…

Bauschaum Popcornhaufen
Bauschaum Popcornhaufen

…den ihr dann schnitzen könnt :D. Der Schaum ist sehr einfach zu schnitzen, aber man sieht dass die Oberfläche seeehr uneben ist und man sehr viel abschneiden muss.

Bereits abgeschnittene Teile
Das Bauschaum Popcorn nimmt Form an

Nachdem der Hammer fertig war, habe ich Pappgebilde dran geklebt für meine Stacheln die er hat. Man sieht hier die Form schon ganz schön 🙂

Nachdem alles fertig geschnitzt war, habe ich ihn komplett mit zwei Lagen Pappmaché eingeklebt, da sind mehrere wahrscheinlich besser. Ich hatte aber keine Zeit mehr vor der Con und musste mich mit zwei zufrieden gebe, was auch gut war.

Ich hatte Zeitungen klein gerissen und Kleister angerührt. Dann die Zeitungen einfach in den Kleister ziehen und anpappen. Achtet dadrauf beim andrücken den Kleister unter dem Stück Papier heraus zuziehen (also drüber streichen und an der Seite rausdrücken), da ich bei den Stellen bei denen ich das nicht getan hatte das Gefühl hatte, dass sie leichter abgingen.

Erste Schichten Pappmache
Erste Schichten Pappmaché

Als ich alles fertig hatte und alles trocken war, habe ich noch Pappmaché in Pulverform genommen, dieses angerührt und über den Hammer verstrichen. Wenn man alles dann mit nassen Fingern bestreicht, während die Schicht noch trocken ist, wird sie sehr glatt.

Der Kopf nimmt immer mehr Form an
Der Hammer nimmt immer mehr Form an

Man erkennt sehr gut, wenn alles trocken ist, dann wird das Pappmaché weiß (vorher war es grau, was gut an den Flecken zu sehen ist :))

Nachdem alles trocken war, habe ich ihn noch mit sehr weichem Schleifpapier abgeschliffen, was ihn seeeehr glatt gemacht hat.

Danach habe ich ihn grundiert und bemalt 🙂

Zu guter letzt habe ich noch ein paar LED Streifen im Auge angebracht.

Für den Griff habe ich ein PVC Rohr gebogen (sehr heiß anföhnen und knicken, verändert allerdings die Form).

Test im Dunklen
Test im Dunklen

Danach habe ich ihn einfach rundherum mit Bauschaum eingesprüht und in den Hammer selber ein Verbindungsrohr eingebaut, damit der Griff abnehmbar ist 🙂

So das war es auch schon wieder. Vielen Dank fürs lesen und bis zum nächsten Mal :3

eure Revi <3

Über Revontulet Cosplay

Revontulet Cosplay
Mein erstes Cosplay habe ich 2013 angefertigt, jedoch lagen zwischen den einzelnen Cosplays meist recht viele Monate Pause. Ich versuche mich ständig zu verbessern und werde euch natürlich an den Pannen und Erfolgen meines Cosplayabenteuers teilhaben lassen!

Auch interessant

Lederstiefel nähen

Lederstiefel nähen

Hallo, meine Lieben, Ich habe mich daran gewagt, aus einem normalen Ballerina einen Stiefel zu …

Interview mit Sayunie Cosplay

Patenkinder im Interview: Sayunie Cosplay

In diesem Beitrag stellen wir Dir die neuen Patenkinder von myCostumes vor! :3 Unser Partner hatte …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.