Startseite Benutzerblogs Anonchi Vorschau auf das Cosplay Jahr 2017!

Vorschau auf das Cosplay Jahr 2017!

Eigentlich sollte heute ja heute der Beitrag zu dem kleinen Mini Phönix hier stehen, den ich gerade baue. Aber leider bin ich damit nicht durchgekommen…. weil Blizzard das neue Addon für World of Warcraft diese Woche veröffentlicht hat und das sozusagen meinen Heißluftföhn deaktiviert hat ;D

Aber da ich mir trotzdem versuche selbst treu zu bleiben und euch jede Woche zu unterhalten, gibt es heute dafür einen Ersatz.

Heute geht es nämlich darum, welche Projekte mich in das nächste Jahr noch verfolgen werden und vor allem, was ich ausprobieren werde. Alles, was ich erprobe werde ich auch hier nach und nach niederschreiben, von daher ist es eine Art Ausblick auf die kommenden Blog Einträge!

Haku – Story of Evil (Vocaloid)

Jaja, bisher habe ich mit Vocaloid noch nichts am Hut gehabt, aber irgendwann kann auch ich mich nicht mehr wehren :). Da ich von der lieben Molly-chan gefragt wurde, ob ich Interesse hätte und ich das Kleid einfach mega finde, habe ich zugestimmt. Das heißt folgender Char steht als nächstes auf meiner Liste:

97670e2c7d10c29db480b7d602949c0b

Und was erwartet euch in meinem Blog, während ich dieses bezaubernde Kleid nähe?

  • Reifrock, oh Reifrock: ich erkläre euch erst einmal, wie ihr mit einem Reifrock als Vorlage das Muster für euer Kleid erstellen könnt. Bei der Größe verliert man sehr schnell den Überblick (besonders bei den vielen Lagen)
  • Die kleine Malermeisterin: Farbe auf Stoff malen? Haben viele schon gemacht… ich noch nicht! Also seid dabei, wenn ich mich mal wieder selbst verfluche bei meinen komplexen Vorlagen 🙂
  • Steine gießen für Anfänger: für dieses Cosplay werde ich auch meine Gießutensilien wieder einmal auspacken und euch erklären, wie man mit dem Gießharz von MyCostumes umgehen muss (oder kann)

Winter – Eigenkreation

Auf Cosvalley gab es einmal einen Beitrag, in dem die liebe Tauride nach den 4 Jahreszeiten suchte, um für die LBM 2017 eine kleine Gruppe zusammenzustellen. Einzige Vorgabe: eine kleine Krone.

Ich fand die Idee einfach super und hatte mich sofort für den Winter gemeldet! Einen Entwurf gibt es noch nicht (ist ja noch laaaaaange hin), aber einige Ideen spuken mir schon im Kopf herum. Daher könnt ihr euch auf folgendes freuen:

  • Transparentes Worbla und LEDs für Fortgeschrittene: Da ich bereits über das Bauen von kleinen LED Blümchen mit transparenten Worbla geschrieben habe, gehe ich hier noch einen Schritt weiter. Der Kopfschmuck und je nach Design auch einige weitere Elemente werden mit transparenten Worbla gebaut und mit LEDs beleuchtet. Hier lasse ich meinem Spieltrieb einfach mal wieder freie Bahn 🙂
  • Achtung, nicht drauf treten – Schleppen für Kleider: Das Design in meinem Kopf sieht eine Schleppe vor, daher werde ich euch zeigen, wie man so etwas realisieren kann 🙂

Fynn in Himmelsengel Form – Kamikaze Kaito Jeanne (bzw. Jeanne – die Kamikaze Diebin)

Einigen habe ich es schon verraten, aber ein Charakter steht schon länger auf meiner Wunschliste und ich versuche ihn noch immer umzusetzen. Die Flügel aus Moosgummi für meinen Phönix und das Kleid von Haku sind dabei die Vorläufer. Meine Fynn wird diese beiden Elemente vereinen und ich freue mich unheimlich, wenn ich sie endlich fertig gestellt habe! Aber da ich recht viel nächstes Jahr geplant habe, könnte es sein, das ich sie auch noch mal verschiebe 🙂

185596_orig

Die Vorlage ist schwarz-weiß, das heißt ich werde mir Farben für den Stoff aussuchen, die Fynn-artig zu ihr passen :).

Also was erwartet euch?

  • Federleicht: Ich werde wieder einmal Moosgummi Federn basteln, aber diesmal Flügel, die nicht um die Hüfte liegen, sondern frei stehen. Sie müssen nicht nur leicht sein, sondern auch ausbalanciert. Wie ich das mache? Na das seht ihr dann 😉
  • Laaaange Haare: Langhaar-Wigs sind bekannterweise eher unbeliebt unter Cosplayern. Sie benötigen viel Pflege und auf einer Convention muss man penibel genau auf sie achten. Bei meinem Phönix habe ich nun einiges gelernt, was ich bei meiner Fynn wiederholen werde (und euch natürlich nicht vorenthalten möchte ;))

Warlock T5 – World of Warcraft

Das jährliche WoW Cosplay steht natürlich auch wieder an. Da mein Liebster leidenschaftlich Hexenmeister spielt, werde ich dieses Mal mein ‚größeres‘ Projekt dem Hexenmeister T5 Set widmen. Das ganze wird dann (hoffentlich) zur Gamescom 2017 unter Dach und Fach sein, damit ich 2017 wieder mal am Blizzard Kostümwettbewerb teilnehmen kann.

Corruptor-set-Warlock-tier-5

Einigen hatte ich davon auch schon erzählt, das ich dieses Jahr mich gar nicht erst angemeldet hatte, da ich nur einen Tag Gamescom habe und den nicht jedes Jahr bei Blizz verbringen will. Aber nächstes Jahr steht mal wieder ein Tag Blizzard vor der Tür und mein Hexenmeister wird mal wieder etwas aufwendiger und mich wohl den letzten Nerv kosten. Und ich glaube, DAS wollt ihr euch sicher nicht entgehen lassen.

Was erwartet euch hier?

  • LEDs 2.0: ich hatte schon einmal LEDs programmiert und darüber berichtet (2015), aber nun geht das ganze in die zweite Runde. Diesmal habe ich einiges gelernt und will dieses Wissen um jeden Preis einfließen lassen!
  • Worbla Worbla Worbla: Natürlich sind Worbla Teile auch wieder mit dabei. Da dieses Cosplay noch in weiter Ferne ist, kann ich euch jetzt noch nicht genau sagen, welche Einträge ich darüber verfassen werde.. aber es werden einige.
  • Wichtel: was wäre ein Hexenmeister ohne sein Pet? Und daher habe ich auch nicht vor ohne einen Wichtel aus dem Haus zu gehen!
  • Waffenmeister: Ob es eine Waffe geben wird steht noch offen (dieses Jahr waren sie ja verboten), aber wenn ich sie mache, werde ich euch zeigen, wie ihr sie kinderleicht nachbauen könnt!

Das ein oder andere Projekt habe ich aktuell ebenfalls noch in der Pipe. Aber da ich da an manchen Stellen aktuell wanke (auch bei einem Gruppenprojekt) oder es noch nicht einmal fest steht, gibt es hierzu noch keine weiteren Infos 🙂

Aber bis dahin habt ihr zumindest einmal eine Vorstellung, wohin es mit dem Blog gehen wird!

Eure

Anonchi

Über Anonchi

Anonchi
Seit 2013 cosplaye und blogge ich. Ich probiere immer wieder gerne neue Materialien und Möglichkeiten aus und teile sie mit der Community. Cosplays müssen für mich eine Herausforderung darstellen, an denen ich immer weiter wachsen kann!

Auch interessant

Lederstiefel nähen

Lederstiefel nähen

Hallo, meine Lieben, Ich habe mich daran gewagt, aus einem normalen Ballerina einen Stiefel zu …

Worbla's Crystal Art im Materialtest

Materialtest: Worbla’s Crystal Art

Seit einigen Wochen habe ich das neue Worbla’s Crystal Art bereits bei mir liegen und …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.